Tanztheater hinterließ tiefen Eindruck

Tanztheater hinterließ tiefen Eindruck

Das Tete Adehyemma Dance Theatre aus Accra (Ghana) ist seit dem 30.05. mit der KinderKulturKarawane unterwegs. Am Wochenende war die Gruppe in Münster zu Gast. Hier ein Bericht aus der Münsterschen Zeitung:

Mit viel Applaus wurde die Aufführung des Stückes „By the Road“ im Rahmen des 18. Afrika Festivals am Freitag im Kreativhaus gefeiert.

Mit viel Applaus wurde die Aufführung des Stückes „By the Road“ im Rahmen des 18. Afrika-Festivals jetzt im Kreativhaus gefeiert. Bis zum Abschluss am Sonntag stehen noch einige Punkte auf dem Programm.

Die Mitglieder des „Tete Adehyemma Dance Theatre“ aus Accra (Ghana) erzählten mit Musik und Tanz die Geschichte des Jugendlichen Baafi, dessen Traum scheitert, in Europa zu arbeiten und Geld zu verdienen. Das Stück ist eine Anklage an die ghanaische Politik, die Jugendlichen zu wenige Chancen für eine Zukunft in ihrem Land bietet, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Das „Tete Adehyemma Dance Theatre“ war auf Einladung der Afrika-Kooperative und von Cactus Junges Theater in Münster. Es gab zusätzlich Auftritte in der Geistschule und der Waldschule Kinderhaus, die bei den Schülerinnen und Schülern tiefen Eindruck hinterließen.

 

Tanztheater hinterließ tiefen Eindruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.