Begeisternder Start der KinderKulturKarawane 2018

Begeisternder Start der KinderKulturKarawane 2018

Beim Straßentheaterfestival „Bildstörung“ in Detmold eröffnete PHARE PONLEU SELPAK aus Kambodscha am 20.05.2018 die KinderKulturKarawane 2018. Mehrere Hundert Zuschauer folgten begeistert der Zirkustheater-Inszenierung „Der Markplatz“, die die Gruppe aus Battambang bis Anfang Juli noch viele Male präsentieren. Zum Beispiel ist die Gruppe am Freitag, 1.6., beim „MASALA-Weltbeat-Festival Hannover“ in Hannover zu Gast.

Am 2. Juni werden die jungen ArtistInnen um 13.00 Uhr und um 19.30 Uhr beim Internationalen Straßenkunst-Festival STAMP in Hamburg-Altona zu Gast sein. Später geht es u.a. noch nach Duisburg zum KinderKulturFestival und nach Berlin zu den 6. Kreuzberger HofFestSpielen Expedition Metropolis. Den Abschluss der Reise bildet dann die Teilnahme am „Brave Kids Festival“ in Polen, mit dem die KinderKulturKarawane in diesem Jahr zum ersten Mal zusammenarbeitet.

Zurzeit sind die jungen KünstlerInnen in Hamburg zu Gast. Sie arbeiten noch bis zum 03.06. im Jugendclub Burgwedel zusammen mit jungen Geflüchteten und einheimischen Jugendlichen. Ziel ist eine gemeinsame Präsentation beim Stadtteilfest in Burgwedel Ende Juni. Schon jetzt ziehen die ArtistInnen von Phare Ponleu Selpak die Jugendlichen in Burgwedel in ihrem Bann. In dreistündigen Workshops wird jeden Nachmittag bis in den Abend hinein gearbeitet. Die Begeisterung ist groß, die Lernfähigkeit der Kids in Hamburg ebenfalls, zumal sie extrem geduldige „LehrerInnen“ haben und ihre eigenen Talente entdecken können. Das Projekt findet dank des Förderprogramms „Künste öffnen Welten“ statt und wird öffentlich beim STAMP Festival präsentiert.

Begeisternder Start der KinderKulturKarawane 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.