Kategorien
Uncategorized

Die Welt, die wir uns wünschen…

„Kannst du dir vorstellen, dass die meisten Menschen noch keine Handys hatten, als deine Eltern klein waren? Die Welt hat sich rasant verändert und verändert sich immer schneller. In der Medizin haben Forscher Medikamente gegen viele Krankheiten entwickelt. Weil die Menschen genug zu essen haben und gut für ihre Gesundheit gesorgt ist, leben die Menschen bei uns und in anderen reichen Ländern länger als früher. Diese reichen Länder nennt man Industrieländer. Sie heißen so, weil viele Dinge in riesigen Mengen und mithilfe von Maschinen, also industriell erzeugt werden. In armen Regionen wie etwa Brasilien, Indien und vielen Ländern Afrikas haben die meisten Menschen deutlich weniger Geld und oft nicht einmal genug zu essen.“

So beginnt die Online-Version einer wunderbaren Broschüre des NRW-Schulministeriums zur Agenda 2030, die für die Grundschule und die ersten Klassen der weiterführenden Schulen bestens geeignet ist.
Diese Broschüre gibt es online auch in einer englischen Version.