Arena y Esteras 20

Arena y Esteras | Peru

Das Projekt „Arena y Esteras“ verbindet in seinen Zirkus-Theaterinszenierungen soziale und künstlerische Interessen mit politischem Engagement. Übersetzt heißt „Arena y Esteras“ Sand und Strohmatten. Denn „Villa El Salvador“ (VES) liegt in einem durch Armut und Gewalt geprägten Vorort von Lima (Peru) in einem Wüstengebiet, wo die einfachen Hütten aus Strohmatten hergestellt werden. Drei Viertel der Bevölkerung von VES sind jünger als 25 Jahre, und für sie scheint es dort keine Perspektive zu geben; die Gewaltrate ist eine der höchsten der Region.

Weiterlesen…

AMARU

Das Zirkustheater-Stück „Amaru“ basiert auf einem peruanischen Mythos, in dem das Wasser als Element eine zentrale Rolle spielt. Ein Thema von dem wir alle betroffen sind. Arena y Esteras ist in Villa El Salvador selbst seit langem in Sachen Klimawandel engagiert. Dramatischer ist die Lage aber in den Anden bei Huaraz, wo das Projekt regelmäßig Theater- und Zirkusworkshops gibt..