Förderverein KinderKulturKarawane e.V.

Auch begeistert von der KinderKulturKarawane?

Liebe Freund:innen der KinderKulturKarawane!

Jedes Jahr zieht die KinderKulturKarawane los und macht Halt in Schulen, Jugendtreffs und Veranstaltungsräumen. KinderKulturKarawane bedeutet Lebensfreude und Ästhetik, grenzüberschreitende Begegnung junger Menschen, Begeisterung für Diversität und Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Wer einmal eine Aufführung oder einen Workshop erlebt hat, ist fasziniert, inspiriert und neugierig auf die Welt.

Auch Du bist begeistert von der KinderKulturKarawane?

Dann unterstütze die KinderKulturKarawane – werde Mitglied im Förderverein!

Mit nur 3 Euro pro Monat bist Du dabei. Über Deinen Mitgliedsbeitrag erhältst Du eine Spendenbescheinigung, da der Förderverein gemeinnützig ist. Alle Mitgliedsbeiträge kommen zu 100% den Projekten der KinderKulturKarawane zu, denn wir arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.

Warum Fördermitglied werden?

Dein Beitrag hilft, dass

  • die KinderKulturKarawane jedes Jahr losziehen und Kinder, Jugendliche und Erwachsene begeistern kann,
  • Kinder- und Jugendgruppen aus Afrika, Asien und Lateinamerika die Chance bekommen, ihr Können bei uns zu zeigen,
  • die Projekte in ihrer inhaltlichen und infrastrukturellen Entwicklung unterstützt werden,
  • unsere Kinder und Jugendliche Gleichaltrige aus Afrika, Asien und Lateinamerika persönlich treffen und so deren Lebenswelt kennenlernen,
  • neue Freundschaften entstehen und sich für alle Beteiligten der Horizont erweitert.

Worauf wartest Du noch? Jetzt die Beitrittserklärung ausfüllen und schon bist Du mit dabei und unterstützt die KinderKulturKarawane!

Alternativ hier die Beitrittserklärung als pdf-Datei:
Beitrittserklärung zum Förderverein KinderKulturKarawane e.V. 

Du hast noch Fragen zum Förderverein? Du willst Dich auch persönlich im Förderverein engagieren? Die begeisterten Vorstandsmitglieder beantworten gerne Deine Fragen!

E-Mail an den Förderverein:
foerderverein[at]kinderkulturkarawane.de

Für die „Anschub-Begeisterung“ empfehlen wir dieses Video: