La gran travesía de la cipotada y el chucho

La gran travesía de la cipotada y el chucho

Szenenfoto der Inszenierung von TNT für die KinderKulturKarawane 2016

“Die große Reise der Cipotada und des Chucho“ ist die Geschichte einer Gruppe von Jungen und Mädchen, die ausgewählt wurden, die Nationalflagge in einen fernen Ort zu tragen als Symbol, das das Volk des Landes repräsentiert.

Auf ihrem Weg gibt es zwei unerwartete Ereignisse, die verhindern, dass sie ihre Aufgabe erfüllen können. Als sie deshalb aufgeben wollen, entdecken sie, dass es Wichtigeres gibt als ausgerechnet eine Nationalflagge in ein anderes Land zu tragen. Sie selbst haben die Geschichten, die ihr Land seine Menschen überall auf der Welt repräsentieren können

Die Inszenierung mit Musik, Theater und Tanz will dem Publikum einem kleinen Teil dessen präsentieren, was das Volk von El Salvador ausmacht.

Zeitraum: 15.05. – 26.07.2019
Personenzahl: 9 (2 Leiter, 7 Jugendliche)
Technik: Bühne 6 x 6m
Workshop: Theater, Tanz

Zuordnung zu den
Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDG):

 

 

La gran travesía de la cipotada y el chucho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.