Das Stück: MARKTPLATZ

Das Stück: MARKTPLATZ

Diese Produktion zeigt zeitgenössischen Zirkus mit Theater gemischt und von live gespielter Musik begleitet.
Nicht weit weg von den umliegenden Dörfern gibt es ein Haus in dem ein Paar unter anderem Musikinstrumente verkauft. Es ist aber ebenso ein Platz, an dem sich die Menschen treffen und miteinander ins Geschäft kommen.
Alles passiert in diesem Haus – Feiern, Geschäftsabschlüsse, Freunde treffen. Und außerdem ist es ein Ort, wo einige Leute die Liebe ihres Lebens finden.

Ein junge Frau verliebt sich dort in einen Apfelsinen-Verkäufer, der sich verhält und handelt wie ihr verstorbener Vater. Egal, was der Mann auch tut, die junge Frau findet es gut.
Ein anderer Mann ist von der Schönheit der jungen Frau angezogen und versucht viele Dinge, um sie zu beeindrucken und ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Egal was der Mann auch versucht, die junge Frau widmet ihm keine Aufmerksamkeit. Eifersucht kommt auf und der Mann wird böse. Er versucht alles, die aufkeimende Liebe zwischen der jungen Frau und dem Orangen-Verkäufer zu unterbrechen.

Schlussendlich entscheiden sich die beiden Verliebten, zusammen zu leben. Damit brechen sie das Herz des anderen und steigern seinen Zorn ins Unermessliche.
Was wird der Mann tun? Wird der Ort ein fröhlicher Platz bleiben wo die Menschen zusammenkommen und sich austauschen?
Das alles wird von den jungen ArtistInnen und MusikerInnen von „Phare Ponleu Selpak“ aufgedeckt werden.

Zeitraum: 15.05. – 26.07.2018 | Personenzahl: 9 (2 Leiter, 7 Jugendliche) | Technik: Bühne 6 x 6m, 3 Mikro (für Instrumente), CD-Player, Verstärker, Boxen, Grundlicht | Workshop: verschiedene Zirkustechniken

Das Stück: MARKTPLATZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.