M.U.K.A. – Project endlich wieder in Hamburg zu Gast

M.U.K.A. – Project endlich wieder in Hamburg zu Gast

Mehr als drei Jahre hat es gedauert, bis M.U.K.A. – Project aus Johannesburg wieder einmal im Rahmen der KinderKulturKarawane in Hamburg zu Gast ist. Am 3. Oktober präsentierten Sie ihr Musik- und Tanzprogramm „Trends of Africa“ auf dem Kultur-Flohmarkt in Hamburg-Barmbek.
Einen Tag danach starteten sie einen Workshop in einer Unterkunft für Geflüchtete. Dieser Workshop wird aus Mitteln von PARITÄTISCHEN BILDUNGSWERK im Rahmen des bundesweiten Programms „Kultur macht stark“ gefördert und wird bis zum 9.10. gehen.

Vom 29.10. – 2.11.18 ist die Gruppe dann noch einmal in Hamburg zu Gast, diesmal an der Erich-Kästner-Schule in Hamburg-Farmsen. Und natürlich werden die jungen KünstlerInnen aus Südafrika auch das Programm von DAS FINALE am 2.11. in der Altonaer FABRIK mitgestalten.

Hier noch einige Fotos vom Auftritt in Barmbek

M.U.K.A. – Project endlich wieder in Hamburg zu Gast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.