AfroRaiz in Maraba aktiv für Fridays 4 Future

AfroRaiz in Maraba aktiv für Fridays 4 Future

Die Teilnehmer nahmen Gedichte, Tänze und Cartoons mit, um Politiker in der Welt zu inspirieren.
Foto: Josseli Carvalho

Im Herbst wird ein junges Ensemble von Afro-Raiz aus dem Barrio Cabelo Seco in Maraba an der KinderKulturKarawane teilnehmen. Fast schon logisch ist, das die Jugendlichen von Afro-Raiz in Maraba den weltweiten Klimastreik am 15.03.2019 mit organisiert haben.
„Um ihre Hausaufgaben zu machen, wie wir unsere  längst gemacht haben. Globale Erwärmung ist keine Fiktion. Es ist schon jetzt unsere Realität, und wenn wir erwachsen werden, wollen wir gut leben. „Wer mit Amazonien anfängt, landet bei der Luft und beim Regen, bei der Lunge und der Rettung der Welt“, warnte Elisa Dias, Perkussionistin und Protestlerin.

AfroRaiz in Maraba aktiv für Fridays 4 Future

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.