Archiv des Autors: Ralf Classen

Nafsi African Acrobats

„Nafsi Acrobats“ ist eine Gruppe von Künstler_innen aus den Slums um Kenias Hauptstadt Nairobi. Die Gruppe will Kindern und Jugendlichen aus den ärmsten Gegenden der Stadt mit Hilfe von Kunst, Akrobatik und anderen kreativen Ausdrucksformen einen Sinn für Gemeinschaft, Respekt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Akrobatik, Kenia, Nafsi Acrobats, Nairobi | Hinterlasse einen Kommentar

Big Mama Laboratorio

Big Mama Laboratorio Das Projekt „Big Mama Laboratorio“, das aus der Stiftung „Crear vale la pena“ 2011 heraus entstanden ist, vereint urbane Tanzformen mit traditionellen und erzählt dabei die Geschichte der Mitglieder. „Big Mama Laboratorio” ist ein Labor, dass sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Argentinien, Buenos Aires, Gesang, Tanz | Hinterlasse einen Kommentar

Kigamboni Community Centre

Eine solidarische, unterstützende und kreative Welt ohne Armut – diese Vision vor Augen gründeten Festo, Rashid, Nassoro und George 2007 ein Gemeindezentrum in Kigamboni, einem Stadtteil von Dar es Salaam in Tansania. Die Vier litten in ihrer Kindheit selbst unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Akrobatik, Kigamboni Community Centre, Tansania, Tanz | Hinterlasse einen Kommentar

Kayeye

Kultur, Tradition, Identität „Kayeye“ ist ein Kollektiv von jungen Künstler_innen, das 2007 in Cazuca, einem Stadtteil im Süden von Bogatá, der Hauptstadt von Kolumbien, gegründet wurde. In Cazuca leben vor allem Menschen, die vor Krieg und bewaffneten Konflikten in Kolumbien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Bogotá, Kayeye, Kolumbien, Musical, Musik, Theater | Hinterlasse einen Kommentar

Steppenkids – Huuhed Zaluuchuud

Das „Special Center for Children’s Training and Education” in der mongolischen Hauptstadt Ulaanbaatar wurde 1991 gegründet. Das Center sorgt momentan für mehr als 170 Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 21 Jahren. Viele der Kinder und Jugendlichen sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Folklore, Mongolei, Steppenkids, Tanz | Hinterlasse einen Kommentar

Ashtar Theatre

Das „Ashtar Theatre“ ist ein dynamisches palästinensisches Theater mit einer globalen Perspektive. Mit ihren Schauspiel-Schulungen und den professionell aufgeführten Theaterstücken versuchen die Mitglieder, auf kreative Weise gesellschaftliche Veränderungen herbeizuführen. Ashtar war die erste Organisation, die in Palästina Theater-Trainings für Jugendliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Ashtar Theatre, Palästina, Theater | Hinterlasse einen Kommentar

Treme Terra

Treme Terra ist ein Projekt von „Instituto Nação“. Es wurde im Jahr 2006 von João Nascimento und seinem Vater Dinho Nascimentoin in Morro Do Querosene gegründet, einem Viertel in Sao Paulo, das für seine starken kulturellen Traditionen bekannt ist. João … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2013, Brasilien, Musik, Sao Paulo, Treme Terra | Hinterlasse einen Kommentar

Rainbow House of Hope

Das „Rainbow House of Hope“  wurde 1998 von Geoffrey Tumusiime und Micheal Mwase in Ugandas Hauptstadt Kampala gegründet und ist dort seit 2002 als Nicht-Regierungs-Organisation registriert. Das Ziel der beiden Sozialarbeiter ist, die soziale Situation der Kinder und Jugendlichen aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2013, Kamapla, Rainbow House of Hope, Tanz, Uganda | Hinterlasse einen Kommentar

Espace Masolo

Das ‚Centre des Ressources de Solidarité Artistique et Artisanale’, kurz ‘Espace Masolo’ wurde 2003 von drei kongolesischen Künstlern gegründet : der Puppenspielerin Malvine Velo, dem Erzähler Hubert Mahela und dem Schauspieler Lambert Mousseka. Die Idee: Künstlerisches Schaffen und solidarisches Engagement … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2013, DR Kongo, Espace Masolo, Kinshasa | Hinterlasse einen Kommentar

Yauri

Die 7-köpfige Band „Yauri“ (das ist Aymara und heißt so viel wie „große Nadel“) spielt mit traditionellen und modernen Instrumenten – wie Charango und E-Gitarre. Ihr Programm „Seguimos Caminando y Creciendo“ spielen sie in der Besetzung: Gitarre, Bass, Keyboards, Charango, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2010, Bolivien, El Alto, modern, Musik, Yauri | Hinterlasse einen Kommentar