Zeit, tschüss zu sagen?

Zeit, tschüss zu sagen?

Nach zwei Jahren des Networkings, Lernens und Entwickelns von Modulen und Methoden endet jetzt unser Projekt „CULPEER for integration“ – allerdings nur als ERASMUS+ – gefördertes Projekt. Die Partner und Lehrerenden in Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Italien und Slowenien werden ihre Arbeit tief beeindruckt fortsetzen und erfahren, was der kulturelle Peer-to-Peer-Ansatz zur Integration junger Flüchtlinge und anderer benachteiligter junger Menschen beitragen kann.

Einige von uns werden den Ansatz fortsetzen und ihn zur Stärkung der Ziele der nachhaltigen Entwicklung in den Lehrplänen der Schulen nutzen unter dem Motto „CULPEER for change“. Aber für uns alle ist das wichtigste Ergebnis unserer Zusammenarbeit: WIR SIND ALLE EINS!

Und wegen dieser Erkenntnis präsentieren wir hier ein Video der Performance von rund 30 jungen Menschen aus Peru und den teilnehmenden Ländern:

Zeit, tschüss zu sagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.