Stück: Kwafe kwe Kwafe | Sosolya Undugu Dance Academy

Stück: Kwafe kwe Kwafe | Sosolya Undugu Dance Academy

Die Musik-, Tanz- und Theaterproduktion „Kwafe Kwe Kwafe“ („Unsere Heimat ist unsere Heimat“) beschäftigt sich mit Ursachen und Herausforderungen des Klimawandels, der das KWAFE-Volk und die benachbarten Dörfer bedroht. Das komplexe Zusammenspiel von sozialen, politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und ökologischen Strukturen in Uganda macht das Land besonders anfällig für Folgen des Klimawandels.

Die Bühnenproduktion erzählt von dem Volk der KWAFE, das schwere Zeiten durchlebt: Auf ihrem Land finden zunehmend Zuwanderer und Fremde Zuflucht. Aufgrund von Dürre, Erdrutschen oder Wassernot wandern die Menschen aus unterschiedlichen Gebieten samt Tieren, Besitz und kleinen Geschäften zu. Einige der Geschäftsmodelle stellen sich als positiv für die Gemeinschaft heraus, andere wiederum entpuppen sich als Umweltzerstörer. Obwohl die Menschen in KWAFE zunächst einen finanziellen Segen erleben und so natürlich immer gute Laune haben, kommen mit der Zeit Zweifel auf, ob der Gewinn für tatsächlich vorhanden ist, denn die Umweltschäden nehmen deutlich zu: Abholzung, das Abfallsystem ist überfordert, Wassermangel und Feuchtgebiete trocknen aus. Eine Menge Bewohner wollen als Konsequenz und von Kwafe wegziehen.

Alle Dorfoberhäupter geben einen Schwur ab, dass in Zukunft die Natur wieder über allen Interessen stehen wird, und so dem Klimawandel Einhalt geboten wird. So leben alle wieder im Glück.

Dies alles wird mit Hilfe von modernem Afro-Tanz, viel Musik und Theaterszenen auf die Bühne gebracht.

Zeitraum: 24.08. – 11.11.2017 | Personenzahl: 9 | 2 Leiter | 7 Jugendliche | Technik: Bühne 6×6, 3 Mikros (für Instrumente), CD-Player mit Verstärkeranlage, Grundlicht | Workshop: Tanz und Rhythmus

Ausführliche Informationen, auch mit Zuordnung von SDGs hier: Sosolya Undugu Dance Academy

Stück: Kwafe kwe Kwafe | Sosolya Undugu Dance Academy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.