Crear vale la Pena

Crear vale la pena ist eine Nichtregierungsorganisation, die seit 1993 ein Programm zur sozialen Integration in Argentinien entwickelt. Es führt Erziehung, Kunst und soziale Organisation als Mittel der Förderung von sozialer und individueller Entwicklung zusammen.
Crear vale la pena ist davon überzeugt das Kunst ein Grundbedürfnis der Menschen ist, wie Ernährung, Erziehung und Arbeit, denn sie ist eine ändernde Kraft, die verbunden ist mit Gemeinsinn und Bürgerverantwortung. Diese Veränderungen ermöglichen Selbsterkenntnis, Respekt und Sinn des Leben.
In der sozialen Organisation und den unterschiedlichen künstlerischen Produktionen sucht Crear vale la pena nach einer neuen Definition des Reflexions-Aktions-Schemas, die uns ermöglicht den Teufelskreis von Armut und sozialer Randstellung in Argentinien zu überwinden. Das Ziel der Arbeit
Wir wollen ein Modell sozialer Entwicklung festigen, das dazu beiträgt, die Lebenssituationen der Menschen, die in den Barrios in Armut leben zu verbessern. Alle die an den Projekten teilnehmen können auf der individuellen und der gemeinschaftlichen Ebene weiterentwickeln und den Wert von Kunst und Kultur als Motor des sozialen Lebens zurückgewinnen. Das Werkzeug dieser Arbeit ist das Programm Kunst und soziale Organisierung.
Annäherung an das Ziel
Wir bauen Centros Culturales Communitarios auf als besondere Orte, an denen jungen Menschen, die in Armut leben künstlerisch, pädagogisch und sozial ausgebildet werden. In dem wir diese Zentren in einen größeren kulturellen Zusammenhang integrieren, der Künstler und Menschen aus unterschiedlichen sozialen und wirtschaftlichen Lebenswelten verbindet, versuchen wir den Bruch in der argentinischen Gesellschaft, der Menschen sozial und ökonomisch ausschließt zu kitten.

Weitere Informationen

Website des Projekts

Dieser Beitrag wurde unter 2004, 2006, Argentinien, Buenos Aires, Crear vale la Pena, modern, Tanz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.