Klimawandel bei uns und in Bolivien

Klimawandel bei uns und in Bolivien

Im Rahmen unseres Projektes „creACTiv für Klimagerechtigkeit“  war IVAN NOGALES von „Teatro Trono“ Mitte Juni im Erci Kandel Gymnasium in Ahrensburg. Hier ein Bericht von Lena und Hannah aus der Klasse 8a:

„Am 12. und 13. Juni besuchte Ivan Nogales, der Leiter einer Gruppe der Kinderkulturkarawane, unsere Klasse, die 8a am EKG, um mit uns über den Klimawandel zu sprechen. Er kommt aus Bolivien, und wir verglichen sein Land mit Deutschland. Da erst wurde uns bewusst wie verschieden die Länder doch sind in Größe, Lage, Einkommen, Einwohnern, Kultur und vor allem im Energieverbrauch und CO2-Ausstoß. Ivan allerdings spricht nur Spanisch. Deshalb hatten wir zwei Schüler aus der Oberstufe als Übersetzer.
Wir bekamen ein Bild von Ivans Land uns einem Leben. Er erzählte uns über den Wasserkrieg im Jahre 2000. Zu dieser Zeit mussten die Einwohner in Bolivien viel Geld für das Wasser bezahlen, sogar für das Regenwasser! Es wurde uns auch gezeigt, wie unterschiedlich die Menschen in Bolivien und Deutschland leben. In Bolivien z.B. weben die Frauen eine Art Tücher mit drei Etappen. Die obere steht für die Zukunft, die mittlere für die Gegenwart, die untere für alles Negative. Jeder von uns hat sein eigenes Tuch auf Papier designt.

Ivan erklärte uns auch die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und CO2-Ausstoß. Dazu machten wir kleine Theaterstücke und Spiele.

Wir fanden das Projekt sehr interessant, wurden uns bewusst, welche Bedeutung der Klimawandel hat, und freuen uns schon auf die Woche im Herbst, in der die Kinderkulturkarawane zu uns kommt.

 

Klimawandel bei uns und in Bolivien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.