IYASA
Tanztheater, Simbabwe

Tourzeitraum: 17. August – 30. Oktober 2022
Anzahl Personen: 6 Personen + 1 Tourbegleiter:in
Sprache: Englisch, Shona
Workshop: Tanz, Theater
SDGs: 10, 5

Die INKULULEKO Yabatsha School of Arts (IYASA) aus Zimbabwe ist ein mehrfach preisgekrönter Ausbildungsort der darstellenden Künste für Jugendliche. 2001 wurde die Einrichtung von Nkululeko Innocent Dube gegründet, um die Interessen junger Musiker:innen, Tänzer:innen, Schauspieler:innen und Dichter:innen zu unterstützen und zu fördern.

IYASA verfügt über ein talentiertes und engagiertes Team von erfahrenen und hochqualifizierten Künstler:innen in verschiedenen Disziplinen. Durch umfassende Workshops, Projekte, Trainingsprogramme und Performances in und außerhalb Zimbabwes spielt IYASA eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung und Förderung von Talenten im Kunst- und Kulturbereich.  Durch ihr Workshop-Programm Isiphiwo Sami Talent Search and Development bilden sie Schüler:innen und Lehrer:innen in verschiedenen Theaterformen aus. Jedes Jahr nehmen durchschnittlich 40 Schulen daran teil.  INKULULEKO YABATSHA, was übersetzt „FREIHEIT FÜR JUNGE MENSCHEN“ bedeutet, möchte die Perspektiven für junge Menschen durch Kunst verbessern. Ihr Motto lautet „Hier kommt der Morgenstern“, ein Wortspiel mit dem Namen IYASA, der in Ndebele auch Sonnenaufgang bedeutet. Das Ideal der Gruppe besteht darin, jugendlichen Künstler:innen Licht und Möglichkeiten zu bringen, genau wie der Morgenstern, der den Tag nach der Nacht ankündigt.

Seit Jahren organisiert IYASA Austauschprogramme, Trainingsprogramme und Kooperationen mit Gruppen und Theatern auf der ganzen Welt, um Austausch und Perspektivwechsel zu ermöglichen. Gemeinsam werden Produktionen entwickelt, die sich mit sozialen Themen befassen. Die jungen Künstler:innen werden somit ermutigt, diese Themen anzugehen. 2022 ist IYASA das erste Mal zu Gast bei der KinderKulturKarawane.

Aktuelle Produktion: »Voices of Change«

„Voices of Change“ ist ein Musik- und Tanztheaterstück, das den Status quo auf dieser Welt in Frage stellen will. Erzählt durch die Stimme eines jungen Menschen, geht es um die Gleichstellung der Geschlechter, eine saubere Umwelt und die Bekämpfung der Armut. Herausforderungen und Ungleichgewichte werden mit Hilfe von Musik und Tanz angegangen. Sie wird zu einer Stimme der Vernunft und ist zusammen mit ihren MitstreiterInnen entschlossen, die Zukunft zu verändern.

Weitere Informationen

Webseite von Iyasa
S’jaiva Sibancane – Offizielles Musikvideo von Iyasa