Fuera de Foco Crew
Urban Dance / Hip Hop / Theater, Argentinen

Die „Fuera de Foco Crew“ (Deutsch: „Aus dem Fokus“) verbindet in ihren Inszenierungen zeitgenössischen Tanz und Hip Hop mit Elementen aus dem Theater. Die Produktionen der Gruppe beschäftigen sich häufig mit der Diskriminierung von marginalisierten Gesellschaften und zeigen auf, wie Widerstand aussehen kann. Themen wie Rassismus, Frauenrechte und der Zugang zu Bildung für alle stehen dabei im Vordergrund. Mit ihren künstlerischen Produktionen kämpfen sie damit für Sichtbarkeit und Anerkennung von gesellschaftlich relevanten Themen und verarbeiten diese in künstlerischen Visionen.

Geschichte

Die Fuera de Foco Crew  formierte sich 2016 unter Leitung der Tänzerin Romina Sosa, die bereits drei Mal mit Ensembles von „Crear vale la pena“ bei der KinderKulturKarawane dabei war. „Crear vale la pena“, was so viel heißt wie „Kreativ sein lohnt sich“, erarbeitet mit Kindern und Jugendlichen aus dem Viertel „La Cava“ künstlerische Produktionen, bildet Jugendliche in Bereichen im Kunst- und Kulturbetrieb aus und baut Kulturzentren auf. Die Organisation entstand aus der Überzeugung heraus, dass Kunst ebenso wichtig zum Leben ist, wie Essen, Trinken und Arbeit. Die Tänzerin Ines Sanguinetti gründete 1993 zusammen mit einigen jungen Frauen das erste Gemeindezentrum, das sie „Puertas al Arte“ (Anm. „Türen zur Kunst“) nannten. Dieses Zentrum wird von den Bewohner*innen des Viertels selbst verwaltet. Aus der Arbeit des Projektes ist inzwischen ein staatliches Programm kultureller Bildung entstanden, das in über 40 Schulen überregional umgesetzt wird. Die Tänzer*innen der Fuera de Foco Crew sind hierbei als Kulturvermittler*innen und Tanzlehrer*innen tätig und tragen maßgeblich zur Entwicklung der kulturellen Bildungsprogramme bei.

Soziokulturelles Engagement

Ziel der Crew ist, die sozialen, ökologischen und politischen Anliegen der Jugendlichen aus den Villas (Anm. „Informelle Siedlung“) La Cava, La Sauce und San Cayetono künstlerisch umzusetzen und damit ein friedliches Zeichen gegen Gewalt und Ungleichheiten zu setzen. Als „Agitadores comunitarios“ (Anm. „Anstifter der Gemeinschaft“) ermutigt die Crew während Workshops und öffentlichen Aufführungen durch Tanz Persönlichkeiten zu stärken und eine Möglichkeit des Ausdrucks zu finden.

Play
Play
Play
previous arrow
next arrow
Slider

Mit Elementen aus zeitgenössischem urbanen Tanz und Hip-Hop sowie der Stimme und des Wortes durch Poesie und Rap, entgegnet die Fuera de Foco Crew dem Klischee der „Villero-Kinder“. Durch beeindruckende Botschaften mittels Kunst als Motor der Gesellschaft schaffen sie es, eine einzigartige Brücke zur Öffentlichkeit zu schaffen und als Sprachrohr für die anderen Jugendlichen der Villas zu fungieren.

Aus Villa la Cava, La Sauce und San Cayetano generieren wir ein Kunst- und soziales Transformationsprojekt aus unserer Nachbarschaft und für die Welt.“

Eingang des Kulturzentrums, in dem auch die Fuera de Foco Crew trainiert

Mit ihrem künstlerischen Aktivismus stärken sie Nachbarschaften und schaffen ein Zugehörigkeitsgefühl, damit alle zu Aktueren des soziokulturellen Wandels werden.

Aktuelle Produktion: »Quien levanta la mano?« (Anm. Wer erhebt die Hand?)

Quien levanta la mano? ist eine Urban Dance-Theater Inszenierung, welche Elemente aus zeitgenössischem Tanz, Hip Hop und Parcours mixt. Die Gruppe zeigt dabei einen ganz eigenen Stil. Es mischen sich urbane Tanzformen mit zeitgenössischen Choreografien und teilweise indigenen Rhythmen. Dadurch entziehen sie sich dem ‚Ghetto‘-Klischee und kreiren ihren ganz eigenen Stil.
Der Tanz wird zu einer Art Ritual, das eine Verbindungsbrücke schafft und sich über Unterschiede in Herkunft, Hautfarbe, Klischees und Sozialisierung hinwegsetzt. Es geht darum die Gemeinde zu mobilisieren, aufzustehen und den Ungerechtigkeiten in der Welt den Kampf anzusagen! – „Wer erhebt die Hand?“


Bilderstrecke „Fuera de Foco Crew“ (11 Bilder)

Weitere Informationen

Webseite von Fuera de Foco Crew (auf Spanisch)
Facebook-Seite von Fuera de Foco Crew
Instagram-Seite von Fuera de Foco Crew