Time to say „Goodbye“

Heimat. Zuhause sein. Familie und Freunde wiedersehen. Diese Worte schwirrten den jungen KenianerInnen während der letzten Woche besonders oft durch den Kopf. Schließlich geht es am Sonntag für die 12 Nafsis wieder zurück nach Nairobi.
Ich fragte die 15-jährige Cynthia, mit welchem Gefühl sie Deutschland verlässt. „100% happy“ antwortete sie mir. Am meisten freut sie sich auf ihre Mama. Fast drei Monate waren die jungen AkrobatInnen mit der KinderKulturKarawane unterwegs, haben tolle Shows und Workshops gegeben. „Wir gehen mit einem lachenden und einem weinenden Auge“ erzählt mir die Leiterin Jane. Bei dem letzten Auftritt der Gruppe am Freitag in Neustadt (Hlst.) kann man ihre Vorfreude im ganzen Raum spüren. Einen letzten begeisterten Applaus der Schulkinder feiern, dann heißt es Abschied nehmen und die letzte Reise Richtung Flughafen antreten.
Mit den Nafsi Acrobats verlässt jetzt die allerletzte Gruppe der 15. Karawane Europa. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die wundervolle Zeit und die Freude, die sie uns bereitet haben!

Danke! Thank you! Asante! شكرا! Gracias!

dsc7507

Dieser Beitrag wurde unter Akrobatik, Allgemein, Arts for social transformation, Kenia, Tanz, Zirkus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen