20 Jahre Arbeit für das Recht auf ein Lächeln!

Das Plakat von "Arena y Esteras" zum Geburtstag

Am 29. März wir das Projekt „Arena y Esteras“ in Villa El Salvador (Peru) 20 Jahre alt. Mit einem großen Fest im eigenen Kulturhaus soll dieses Ereignis mit Kunst und Künsten, mit Videos, „alten“ FreundInnen und viel Tanz gefeiert werden.
Vor 20 Jahren drohte der Terror in Peru die Menschen in die Apathie und Hoffnungslosigkeit zu drängen. Junge Menschen, machen von ihnen gerade erst 16 Jahre alt wollten sich mit dieser Situation nicht abfinden und begannen mit vielfältiger kultureller Arbeit, den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, die Angst zu überwinden und Perspektiven zu entwickeln.
Heute ist „Arena y Esteras“ eine der wichtigen Basis-Kulturorganisationen, die in Villa El Salvador auf vielfältige Weise dafür sorgt, dass die Kultur auch weiterhin das“Recht auf ein Lächeln“ garantiert.

Wir gratulieren „Arena y Esteras“ sehr, sehr herzlich und hoffen, dass wir mit und in der KinderKulturKarawane noch viele weitere Jahre zusammenarbeiten werden.

Dieser Beitrag wurde unter Arena y Esteras, Arts for social transformation, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Gewalt, Umwelt, Zirkus abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen