Das Quartett aus dem Quartett

Diese vier Gruppen aus DAS QUARTETT werden bei der KinderKulturKarawane 2015 dabei sein. „Alte Bekannte“ muss man schon fast sagen. Den Anfang macht im Mai „Arena y Esteras„, die schon 2011 und 2013 bei der KinderKulturKarawane dabei waren.  Im Herbst kommt dann Maiti Nepal, die zuletzt mit einem Ensemble 2005 in Deutschland und Österreich zu Gast waren. Mit Teatro Trono kommt einmal mehr der „Supertrumpf“ des Quartetts. Sie werden – wie auch M.U.K.A. – Project – eine Bühnenproduktion inszenieren, die sich mit dem Thema KLIMAGERECHTIGKEIT befasst. Dieses Thema wird uns für die nächsten Jahre begleiten: jedes Jahr werden mindestens zwei Gruppen sich mit diesem Thema künstlerisch befassen.
Die KinderKulturKarawane selbst wird ab 2015 CO2-frei werden: für jede Auführung und jeden Workshop werden wir eine Abgabe an „atmosfair“ überweisen zum Ausgleich für die Emissionen die durch die Flugreisen und die Fahrten mit den Kleinbussen entstehen. Die Emissionen für die Kleinbusse in diesem Jahr werden wir zusätzlich bis zum Jahresende ausgeleichen.

Dieser Beitrag wurde unter Akrobatik, Arena y Esteras, Arts for social transformation, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Cultura Viva Communitaria, Kinderrechte, Klimagerechtigkeit, Klimawandel, Kulturelle Bildung, M.U.K.A. - Projekt, Mädchenhandel, Maiti Nepal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen