Nabil Al-Raee könnte Montag „freikommen“…

Nabil Al-Raee mit seinem Kind

Heute hat ein Richte nach 22 Tagen Haft von Nabil Al-Raee – ohne jede Anklage – entschieden, dass Nabil am Montag freikommen kann.
ABER nur

  • wennzwei isralische Staatsbürger unterschreiben, dass sie für ihn bürgen.
  • zudem müssen 10.000 NIS (etwas mehr als 2.000 €) Kaution gezahlt werden.
  • und Nabil steht für 60 Tage unter Hausarrest. Seine Wohnung wird als zum Gefängnis

Das alles „nur“ damit er ggfs. weiter befragt werden kann zum Mord an Juliano Mer-Khamis.
Nabil hat gegen diese Entscheidung Widerspruch eingelegt – da auch nach 22 Tagen immer noch nichts gegen ihn vorliegt. Auch die israelische Regierung hat Widerspruch eingelegt. Sie will, dass Nabil in Haft bleibt, damit er weiter verhört werden kann.
Eine Entscheidung soll am Sonntag fallen.

Dieser Beitrag wurde unter Juliano Mer-Khamis, The Freedom Theatre abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen