„Arena y Esteras“ eröffnet das YOUNGSTAR FEST 2013 in Hamburg

Mit seiner Zirkustheater-Performance „MOO“ eröffnet „Arena y Esteras“ aus Villa El Salvador (Peru) am kommenden Donnerstag das „Youngstar Fest 2013“ in der Kampnagel-Fabrik in Hamburg. Das YOUNGSTAR FEST geht in die dritte Runde – mit herausragenden Arbeiten von Künstlern und (nicht nur) Hamburger Jugendlichen. Die Jugendlichen nutzen die Kunst als Ausdrucksmedium ihrer eigenen Realität: selbst gemacht, zur Diskussion gestellt und reflektiert.
Der Fokus des YOUNGSTAR FESTS liegt 2013 auf Hamburg und Hamburger Schulen: Schulprojekte stellen einen programmatischen Schwerpunkt dar. In Präsentationen, Workshops und interaktiven Formaten eröffnet das YOUNGSTAR FEST 2013 einen alternativen Raum der unbegrenzten Möglichkeiten!
„Arena y Esteras“ wird auch am Freitag (24.5.13) um 19.30 Uhr auf Kampnagel zu sehen sein. Am 1.6.13 stellt die Gruppe gemeinsan mit Schülerinnen und Schülern der Gretzel-Bergmann-Schule in Allermöhe das Ergebnis eines kreativen Projektes vor, das 22. Mai gestartet ist.
Mehr Informationen und Tickets:
http://www.kampnagel.de/

Dieser Beitrag wurde unter Arena y Esteras, Arts for social transformation, Kulturelle Bildung, Musik, Zirkus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen