Für Marcelo wird es jetzt konkret

Manchmal haben wir uns gefragt, warum Dinge so kompliziert sein müssen. Jetzt wird es von Tag zu Tag immer konkreter und fassbarer: die Nierentransplantation bei Marcelo wird etwa Mitte März in Marburg an der dortigen Uni-Klinik stattfinden.
Am Rosenmontag (11.2.) werden Marcelo und sein Bruder Alex am Nachmittag in Frankfurt/M. landen. Eine Freundin holt die beiden ab – und dann soll es erstmal einen Döner geben – das jedenfalls wünscht sich Marcelo sehr.
Abends werden die beiden Brüder in Marburg ankommen und bei einer Familie relativ nah beim Zentrum wohnen. Am 12.2. beginnen dann gleich die Untersuchungen, Tests, Begutachtung. Parallel wird Marcelo regelmäßig zur Dialyse müssen.
Am 7.3.13 wird in Frankfurt die zuständige Kommission für Lebendspenden entscheiden, ob die Transplantation stattfinden kann. Und schon wenigeTage später kann dann operiert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Teatro Trono, YAURI / COMPA abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen