Zirkus- und Theaterschule in Granada wird 10!

Workshop im Rahmen der KinderKulturKarawane 2007

Präsentation der Workshopergebnisse mit der Escuela im Rahmen der KinderKulturKarawane

Die „Escuela de la Comedia y del Mimo“ wird 10! 2001 gründeten Kids, die mit dem Clown und Artisten Diego Gené in der „Casa de los tres Mundos“ zusammen trainierten, zusammen das Projekt. Seitdem gab es 11 Inszenierungen, viele Improviationen und über 600 Aufführungen in Nicaragua, Zentralamerika und in Europa (u.a. 2005 und 2007 im Rahmen der KinderKulturKarawane).
Die meisten der „Kids von damals“ hat inzwischen die weitereführende Schile abgeschlossen, studiert oder bildet sich anderweitig weiter. Sie sind heute die Trainer_innen von 65 Kinder in Malerei, Zirkus, Theater und Puppenspiel. Auch Nachwuchs gibt es inzwischen – und vor allem die weitgehend selbst gebaute „Zirkusschule“, deren Wände z.T. mit alten Plastikflaschen isoliert sind.
Wir gratulieren dem Projekt sehr, sehr herzlich
Mehr Informationen gibt es hier: www.escueladecomedia.org/es

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Nicaragua, Umwelt, Zirkus abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen