Begeisternde Europa-Premiere in Hamburg

Drei Tage hatte das junge Ensemble der EXPERIMENTAL THEATRE FOUNDATION aus Mumbai in Indien an der Stadteilschule am See im Hamburger Stadtteil Steilshoop Workshops für 8. und 9. Klassen gegeben. Der Erfolg und die Begeisterung war so groß, dass spontan auch noch einige 10. Klassen an Workshops teilnehmen konnten. Lehrerinnen, Lehrer und die Schulleitung waren sich einig: „Das wollen wir im kommenden wieder machen, möglichst über einen längeren Zeitraum!“ – das war der Tenor kurz vor der Europ-Premiere von „Drop by Drop: Water“ am Samstagabend im Haus der Jugend in Steilshoop.
Die Aufführung hat das Publikum begeistert und wird die Entscheidung, 2014 wieder die KinderKulturKarawane an die Schule einzuladen nur bestärkt haben.
Hier das Stück in 52 Fotos:

 

Dieser Beitrag wurde unter Arts for social transformation, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Experimental Theatre Foundation, Kulturelle Bildung, Musik, Tanz, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen