Espace Masolo: „Wir sind Partei!“

Alle Darsteller von Espace Masolo in dem Stück „Wir sind Partei!“

Wir haben ein großes Problem: Wir sind reich! Davon gehen die10 jungen KünstlerInnen von ESPACE MASOLO aus Kinshasa in der Demokratischen Republik Kongo aus. Eigentlich sogar unglaublich reich: Bodenschätze hat das Land in Hülle und Fülle. Aber warum gibt es dann im Kongo so viel Armut?
In dem Stück „Tozali Parti“ („Wir sind Partei!“) erzählt die Gruppe mittels Schauspiel, Handpuppenspiel, Maskentheater und Blasmusik die Geschichte vom Streit um Bodenschätze im Kongo, vom Streit um die Macht im Land, die Geschichte von gescheiterten Wahlen. Die Jugendlichen kreieren kurzerhand ihren eigenen Präsidenten, eine Riesenmarionette, von der sie persönlich zu Ministern gemacht werden. Als Außen, Kultur- und Sozialminister entwerfen die ehemaligen Straßenkinder ihre Vision von einem gerechten Leben und einer verantwortungsbewussten Regierung. Und so entwerfen sie ein bestechend überzeugendes Regierungsprogramm.
„Espace Masolo“ zeigt das Stück im Rahmen der diesjährigen KinderKulturKarawane. Die Tour startet am 26.8. in Wuppertal und endet Ende Oktober in Hamburg.
Am Tag der Bundestagswahl (22.9.13) tritt die Gruppe bei Weltkindertagsfest in Osnabrück auf…

Das Ensemble von Espace Masolo: 9 Musiker, Puppenspieler und Schauspieler und 1 junge Kollegin.

Dieser Beitrag wurde unter Arts for social transformation, Bildung für nachhaltige Entwicklung, DR Kongo, Espace Masolo, Figurentheater, Musik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen