Zakaria Zubeidi hat Hungerstreik „ausgesetzt“

Offensichtlich zeigen im Fall Zakaria Zubeidi die internationalen Proteste Wirkung. Über 2000 internationale Unterschriften wurden an Palästinenser-Präsident Abbas übergeben, die eine Freilassung von Zakaria Zubeidi fordern. Parallel hat eine Delegation von Europaabgeordenten ihr Unverständnis in Palästina zuim Ausdruck gebracht, wie es zu den massiven Mesnchenrechtsverletzungen gegenüber Zubeidi und anderen Inhaftierten seitens der Palästinensischen Autonomiebehörde kommen kann.
Parallel haben sich einflussreiche palästinensche Personen aus Politik und dem „öffentlichen Leben“ mit Nachdruck an den Innenminster gewandt. Dieser „Nachdruck“ ist offensichtlich so deutlich gewesen, dass für kommenden Sonntag eine erneute Anhörung von Zubeidi angesetzt ist. Vorausgesetzt, er beendet den Hungerstreik.
Zakaria Zubeidi hat daraufhin den Hungerstreik sofort ausgesetzt. Die oben erwähnten Personen gehen davon aus, dass Zubeidi am Sonntag nach der Anhörung freikommen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Juliano Mer-Khamis, The Freedom Theatre abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen