Phare Ponleu Selpak und Ron Williams begeistern in Lennestadt

Phare Ponleu Selpak aus Kambodscha im Galileo-Park in Lennestadt

Im Gali­leo-Park in Lennstadt feierten Besu­cher und Akteure am Sonntag (26.08.2012) ein buntes Fest der Völker­ver­stän­di­gung. Die KinderKulturKarawane war in diesem Jahr mit den jugendlichen Artisten aus Kambodscha, „Phare Ponleu Selpak“, dabei – unterstützt von Ron Williams, dem Schirmherren der „KulturKarawane“ .
In ihrem Theaterstück haben die Jugendlichen ohne viele Worte, dafür aber mit vielen artistischen Einlagen eine Geschichte vom Leben in Kambodscha erzählt. Begleitet von traditioneller kambodschanischer Musik im Wechsel mit modernen Rhythmen zeigten alle Akteure eine unglaubliche Begeisterung und Freude bei ihrem Auftritt. Das steckte auch das Publikum an, das hautnah am Geschehen war und eifrig mitging.
Im Anschluss rockte ein ebenso begeisterter Ron Williams die Bühne, unterstützt von den jungen Artisten. Williams nutzte die Gelegenheit und brachte den Kambodschanern den amerikanischen Line-Dance nahe.
Ein Auftritt zur Völkerverständigung, der allen einfach nur Spaß machte. Erst nach mehreren Zugaben durften die Akteure die Bühne verlassen.

aus:  „SauerlandKurier“ vom 27.08.2012
Dieser Beitrag wurde unter Arts for social transformation, Phare Ponleu Selpak abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen