Archiv der Kategorie: Strassenkinder

Ein Orchester geht in den Kongo

Am 13.8.2014 fliegt das „Ostbayrische Jugendorchester“ nach Kinshasa, um dort mit Espace Masolo gemeinsam zu leben und zu musizieren. Das Jugendorchester hatte 2013 im Rahmen der KinderKulturKarawane ein musikalisches Projekt mit der „Fanfare Masolo“ in Ostbayern durchgeführt – jetzt ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arts for social transformation, Bildung für nachhaltige Entwicklung, DR Kongo, Kulturelle Bildung, Musik, Strassenkinder | 1 Kommentar

Die Steppenkids begeistern beim Hafenfest in Wedel

Nicht nur Groß, sondern vor allem auch die Kleinen waren mehr als fasziniert von den leuchtenden Kostümen, dem Kehlkopfgesang, den Pferdekopfgeigen, den traditionellen Tänzen und auch von der HipHop Einlage, die die mongolische Gruppe „Steppenkids“ zum Wedeler Hafenfest 2014 am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, HipHop und Modern, Kulturelle Bildung, Mongolischer Staat, Musik, Steppen-Kids, Strassenkinder, Tanz | 3 Kommentare

KinderKulturKarawane – DAS QUARTETT

Jetzt ist es endlich erschienen: DAS QUARTETT der KinderKulturKarawane! Fast 10 Jahre alt ist die Idee, ein solches Quartett zu produzieren. Rechtzeitig zum 15. Jubiläum der KKK konnten wir sie endlich in die Tat umsetzen – dank der engagierten Unterstützung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arena y Esteras, Arts for social transformation, Big Mama Lab, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Crear vale la pena, Cultura Viva Communitaria, DR Kongo, encontrARTE, Espace Masolo, Experimental Theatre Foundation, Figurentheater, Forum-Theater, Guatemala, HipHop und Modern, Kenia, Kigamboni Community Centre, Kolumbien, Kulturelle Bildung, M.U.K.A. - Projekt, Mongolischer Staat, Musical, Musik, Nicaragua, Palaestina, Parkours, Phare Ponleu Selpak, Strassenkinder, Tanz, Tanzania, Teatro Trono, The Freedom Theatre, The Golden Youth Club, Treme Terra, Umwelt, YAURI / COMPA, Zirkus | 1 Kommentar

„Steppenkids“ starten 15. KinderKulturKarawane

Mit ihrem Auftritt im Duisburger Innenhafen haben die „Steppenkids“ aus der mongolischen Hauptstadt Ulaan Bataar gleichzeitig das 17. KinderKulturFestival und die 15. KinderKulturKarawane eröffenet. Eine ebenso beeindruckende wie begeisternde Show zeigten die Kids aus dem Projekt „Huuhed Zaluuchuud“ im Zentrum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arts for social transformation, HipHop und Modern, Kulturelle Bildung, Mongolischer Staat, Musik, Steppen-Kids, Strassenkinder, Tanz | Hinterlasse einen Kommentar

Kehlkopfgesang, HipHop und Pferdekopfgeigen

Kehlkopfgesang und Hiphop? Beatbox und Pferdekopfgeigen? Passt das zusammen??? Es klingt auf den ersten Blick etwas widersprüchlich, das Programm, das die STEPPENKIDS aus Ulaanbataar in diesem Jahr bei der KinderKulturKarawane präsentieren wollen. Wenn man aber ein wenig mehr übr die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arts for social transformation, Bildung für nachhaltige Entwicklung, HipHop und Modern, Kulturelle Bildung, Mongolischer Staat, Musik, Steppen-Kids, Strassenkinder | 1 Kommentar

1035 Althandys für Espace Masolo

Mitte Oktober war „Espace Masolo“ aus Kinshasa zu Gast in Freiburg. Die Organisatoren des Aufenthaltes (Südwind e.V.) hatten die naheliegende Idee, den Aufenthalt der Gruppe aus der DR Kongo mit der Frage zu verbinden, was denn das wohl mit Handys … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arts for social transformation, Bildung für nachhaltige Entwicklung, DR Kongo, Espace Masolo, Figurentheater, Kulturelle Bildung, Musik, Strassenkinder, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

„Zauberflöte“ in Shangilia

46 Schüler des Mallinckrodt Gymnasiums (Dortmund) verbrachten Ihre Herbstferien in Nairobi. Der Grund für die Reise: Die Aufführung ihres Musicals „Die Zauberflöte“. Im vergangenen Jahr hatten einige kenianische Jugendliche die Dortmunder Schüler besucht und diese mit ihrer Akrobatik beeindruckt. Nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arts for social transformation, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Kenia, Kulturelle Bildung, Strassenkinder | Hinterlasse einen Kommentar