Home
Wir über uns
Geschichte
Vorstand
Veranstaltungen
Sprachkurs
In der Region
Berichte
Mitglied werden
Kontakt / Impressum
Mitgliederforum
Links


Alle Veranstaltungen zu Iberoamerika in der Region im Überblick

 _______________________________

 

 

_______________________________

Ab Freitag, 7. September 2012 (bis 12. Oktober 2012)
Ausstellung "Metus" Fotografie von Peyrotau & Sediles. Die Ausstellung kann bis zum 12. Oktober 2012 besucht werden.
Mit der Fotoserie „Metus“ (lat. Angst) des Künstlerduos Peyrotau & Sediles (beide *1975) präsentieren die Künstler Werke, die ein Spiel aus faszinierender Verwunderung und Schatten aufzeigen und uns zwingen, uns unseren Ängsten zu stellen.
Die Sensation des Sehens, die einen hohen ästhetischen Grad offenbart und ungeahnte Emotionen im Betrachter hervorruft, steht im Mittelpunkt der Arbeiten von Peyrotau & Sediles. Sie verknüpfen ihre Intuition mit dem Blick des Betrachters, der herausgefordert wird, ein gefährliches Spiel einzugehen, um selbst Bestandteil des Werkes zu werden.
Metus ist ein "Kabinett der schwarzen Fotografien", dass uns mit poetischer Metaphorik entgegentritt. Doch wir finden uns in der Konfrontation alleine wieder, Angesicht zu Angesicht mit dem ältesten und geheimnisvollsten aller Gefühle: der Angst.
Neben Ausstellungen in renommierten Institutionen haben sie auf der Ruhr 2010 (Europäische Kulturhauptstadt) und in den Cervantes Instituten in Frankfurt und München ausgestellt und sind mit ihren Werken in verschiedenen internationalen Sammlungen vertreten. (Quelle: 100 kubik)
Veranstalter: "100 kubik - raum für spanische kunst" mit der freundlichen Unterstützung vom Spanischen Kunstarchiv in Deutschland.
Ort: 100 kubik - raum für spanische kunst, Brüsseler Str. 59, 50672 Köln
Weitere Informationen: unter www.100kubik.de, unter info@100kubik.de oder bei Frau Dr. Carmen González-Borrás unter 0221 - 94 64 59 91; Öffnungszeiten: Di-Fr, 14-18 Uhr und Sa: 11-16 Uhr.

_______________________________

Samstag, 8. September 2012 bis Samstag, 15. September
Vom 08. bis 15. September 2012 ist EncontrARTE aus Guatemala in Köln zu Gast.
Die KINDERKULTURKARAWANE lädt seit 12 Jahren Jugendtheatergruppen aus den Ländern Lateinamerikas, Afrikas und Asiens nach Deutschland ein. Sie bekommen eine Bühne um ihre künstlerischen Produktionen zu präsentieren und aus ihrer Lebenswelt zu berichten. Kunst ist das Medium um globalen Austausch und Begegnungen sowie gesellschaftliche und persönliche Entwicklung zu fördern.
Die Mädchen von der Theatergruppe EncontrARTE kommen aus Ciudad Quetzal, oberhalb der Hauptstadt Guatemala Stadt. Das Stück erzählt vom Leben der jungen Menschen, die in einem Umfeld von Gewalt, Aggressivität und Misstrauen groß werden. Eine konkrete Situation versetzt den Stadtteil in Angst und Schrecken: Eine Gruppe bewaffneter Männer gibt vor die Sicherheit in der Nachbarschaft gewährleisten zu wollen. Doch wer steht wirklich auf der Seite der Nachbarn und Nachbarinnen?
Durch das gemeinsame Kreieren von Szenen (Creación Collectiva) können sich die Jugendlichen über persönliche Erfahrungen mit Gewalt, ihre Ängste und Hoffnungen austauschen. Im Theater werden ihre Geschichten für andere sichtbar.
Guatemala - ein kleines Land in Zentralamerika. Der Bürgerkrieg, der bis in die 90er Jahre andauert, wird nur langsam aufgearbeitet. Die junge Generation fragt nach, sucht die Wahrheit und hat Sehnsucht nach Veränderungen. Der Alltag ist immer noch geprägt durch schwierige Lebensbedingungen, Diskriminierung und Gewalt durch Militär, Drogenkartelle und Banden. (Quelle: Newsletter Institut equalita)
Veranstalter: Institut equalita
Ort: Köln
Weitere Informationen: www.equalita.de oder unter www.kinderkulturkarawane.de oder unter Tel.: 0221 - 510 88 60, Eintritt k.A.

_______________________________

Mittwoch, 12. September 2012, 19:30 Uhr
50-jähriges Jubiläum der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG)  (Newsletter Kölner Presseclub) 
Veranstalter: Kölner Presseclub 
Ort: "Blauer Salon" im Excelsior
Hotel Ernst, Trankgasse 1-5, Domplatz, 50667 Köln 
Weitere Informationen: unter
www.koelner-presseclub.de, Eintritt k.A.   

_______________________________

Mittwoch, 12. September 2012, 19:30 Uhr
"Vortrag "Der grüne Baron. Georg von Langsdorff", Vortrag von Dieter Strauss.
Den Vortrag liegt das Buch des Referenten zu Grunde: "Der grüne Baron - Georg Heinrich von Langsdorff, der Humboldt Brasiliens, und seine Expedition von Rio de Janeiro zum Amazonas  
1822-1829". Erschienen im März 2012 im Peter-Lang-Verlag Frankfurt. (Newsletter Deutsch-Brasilianische Gesellschaft) 
Veranstalter:
Deutsch-Brasilianische Gesellschaft 
Ort: GIZ - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (früher Inwent), Friedrich-Ebert-Allee 40, 53113 Bonn 
Weitere Informationen: unter
www.topicos.de, Eintritt k.A. 

_______________________________

Donnerstag, 13. September 2012, 20:00 Uhr
„Erinnern und Handeln für die Menschenrechte. Nachhaltigkeit und Rio Prozess". Nachhaltige Entwicklung, Rio Prozess, Ökologischer Fußabdruck, Green Economy und die große Transformation – was heißt das eigentlich? Vortrag und Diskussion mit Julia Paffenholz. (Quelle: Newsletter Allerweltshaus)
Veranstalter: Allerweltshaus
Ort: Allerweltshaus, Körnerstr. 77-79, 50823 Köln
Weitere Informationen: unter www.allerweltshaus.de, oder unter Tel.: 0221 - 510 30 02, Eintritt k.A.

_______________________________

Freitag, 14. September 2012, 20:00 Uhr
Tardes de Cine "Los paranoicos" (Argentina 2008; Spanisch mit englischen Untertitel). (Quelle: Newsletter Allerweltshaus)
Veranstalter: Allerweltshaus
Ort: Allerweltshaus, Körnerstr. 77-79, 50823 Köln
Weitere Informationen: unter www.allerweltshaus.de, oder unter Tel. 0221 - 510 30 02, Eintritt k.A.

_______________________________

Donnerstag, 20. September 2012; um 19:30 Uhr
Vortrag "¿Quo vadis Venezuela? Die aktuelle Situation Venezuelas unter dem Blickwinkel des Präsidentschaftswahlkampfes" Vortrag von EVAN ROMERO, Journalist, Hamburg / Caracas (Venezuela)
Veranstalter: Ibero-Club Bonn e.V.
Ort: Musikschule Bonn-Bad Godesberg, Kurfürstenallee 8, 53177 Bonn Bad Gobesberg
Weitere Informationen: Eintritt frei

_______________________________

Freitag, 21. September bis Sonntag, 23. September 2012 (ganztägig)
Seminar "Partnerschaftsarbeit - Nord-Süd konkret" 
(Seminar-Nummer: 6.660). (Quelle: Newsletter Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter)
Veranstalter: Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK) in Kooperation mit dem Weltfriedensdienst
Ort: Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK), Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Weitere Informationen: unter www.azk.de oder unter Tel. 022 23 - 730, Teilnahmegebühr
k.A.

_______________________________

Freitag, 21. September 2012, 20:00 Uhr
„Erinnern und Handeln für die Menschenrechte. Bildung und Gleichberechtigung". Schüler- und Studentenbewegung in Chile. Vortrag, Diskussion und Musik von und mit Eduardo Cisternas und Michaela Weyand. (Quelle: Newsletter Allerweltshaus)
Veranstalter: Allerweltshaus
Ort: Allerweltshaus, Körnerstr. 77-79, 50823 Köln
Weitere Informationen: unter www.allerweltshaus.de, oder unter Tel.: 0221 - 510 30 02, Eintritt k.A.

_______________________________

Sonntag, 23. September 2012, 16:00 Uhr
ARGITAL ! Ein Event zwischen Italien-Argentinien-Deutschland! Konzert, Kunst, Tango, mit Mariano Galussio, Guillermo Malfitani, Viviana Meretta, Corina Antoniazzi, José Incurato, Gerardo D’Ambrosio u.v.a.
Spezieller Gast "Das Bandoneon of America"​​, Maestro René Garcia. 
Grußwort der Generalkonsulin Cons. Victoria Stöger Cónsul Adjunto Consulado de la República Argentina en Bonn und der Direktorin Cristina Di Giorgio Italienischen Kulturinstituts Köln. Im Rahmen von „Italiana 2012 - Kulturbrücke am Rhein“ gefördert durch Stadt Köln. (Quelle: Italiana 2012 - Kulturbrücke am Rhein)
Veranstalter: „Italiana 2012 - Kulturbrücke am Rhein“, in Zusammenarbeit mit: Italienisches Kulturinstitut Köln, Konsulat der Republik Argentien in Bonn, Bürgerhaus Kalk, Almacén José
Ort: Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Straße 58, 51103 Köln
Weitere Informationen: unter www.festival-all-italiana.de oder unter palmi_ale@hotmail.com, Eintritt frei

_______________________________

Montag, 24. September bis Freitag, 28. September 2012
Zum China-Jahr in Köln: „Spanischer Stier trifft chinesischen Drachen“
Der küchenkreative Beitrag des Barceló Hotels anlässlich des Jubiläums „25 Jahre Städtepartnerschaft Köln-Peking“. Im Jahr des Drachen spürt des Restaurant >arenas< den Beziehungen Spaniens zu China nach. Seit vielen hundert Jahren schon gibt es Kontakte zwischen den Mittelmeerländern und Asien und das hat natürlich auch die beiderseitigen Kochtraditionen beeinflusst. (Quelle: Newsletter ASK-Sellmann, Menschen&Medien)
Täglich ab 18:00 Uhr.
Veranstalter: Barceló Hotel
Ort: Restaurant >arenas< Barceló Colgone City Center, Habsburger Ring 9-13, 50674 Köln
Weitere Informationen: Reservierung: 0221 / 228 0; Fax: 0221 / 251 206 oder cologne@barcelo.com

_______________________________

Mittwoch, 26. September 2012, 19:30 Uhr
Eine Kostprobe der ungeahnten Vielfalt von Tänzen und Trachten aus Peru. Die peruanische Tänzerin und Dozentin Lourdes Solís aus Bingen und ihre Gruppe werden traditionelle Tänze aus Peru vorführen, in einem begleitenden Vortrag wird in zwei Sprachen über die Kulturtraditionen Perus berichtet. 
        
Veranstalter:  Ibero-Club Bonn e.V. 
    
Ort: Musikschule Bonn-Bad Godesberg, Kurfürstenallee 8, 53177 Bonn Bad Godesberg 
  
Weitere Informationen: Eintritt frei

_______________________________

Freitag, 12. Oktober bis Sonntag, 14. Oktober 2012 (ganztägig)
Seminar "50 Jahre Unabhängigkeit Jamaikas. 50 Jahre diplomatische Beziehungen zur Bundesrepublik Deutschland"
(Seminar-Nummer: 12.6.662.5). (Quelle: Newsletter Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter) 
Veranstalter: Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK) in Kooperation mit der Deutsch-Jamaikanischen Gesellschaft
Ort: Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK), Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Weitere Informationen: unter www.azk.de oder unter Tel. 022 23 - 730, Teilnahmegebühr k.A.

_______________________________

Montag, 15. Oktober 2012, 20:00 Uhr
Ernesto Cardenal und Grupo Sal mit dem Programm "Aus Sternen geboren"
. (Quelle: Newsletter Forum Castrop-Rauxel)
Veranstalter: Forum Castrop-Rauxel
Ort: Stadthalle Castrop-Rauxel, Europaplatz 6-10, 44575 Castrop-Rauxel
Weitere Informationen: unter www.forum-cr.de  oder unter edelord@forum-cr.de oder unter Tel. 023 05 - 35 607 11, Teilnahmegebühr k.A.

_______________________________

Dienstag, 16. Oktober bis Mittwoch, 17. Oktober 2012 (ganztägig)
Lateinamerika-Tag 2012 / Día de América Latina 2012 / Dia da América Latina 2012 / Latin American Day 2012. Der diesjährige Lateinamerika-Tag wird stattfinden am 16. und 17. Oktober in Mainz. (Quelle: Newsletter LAV)  
Veranstalter:
Lateinamerika Verein e.V. (LAV); Asociación Empresarial para América Latina 
Ort: Mainz
Weitere Informationen:
unter www.lateinamerikaverein.de. Alle Informationen inklusive der Hotelkontingente finden Sie laufend aktualisiert auf unserer Website: www.lateinamerikaverein.de/index.php?id=3890, Teilnahmegebühr k.A.

_______________________________

Samstag, 20. Oktober 2012, 20:00 Uhr
Tanzabend: "Tango puro argentino" mit Nicole Nau & Luis Pereyra. (Quelle: Newsletter miro-eg
)  
Veranstalter: miro-eg
Ort: Pantheon Theater Bonn, Bundeskanzlerplatz 2-10, 53113 Bonn
Weitere Informationen: unter www.tangofolklore.com, Tickets unter Hotline 0228 - 50 20 10 oder 0228 - 21 25 21 oder unter bonnticket.de 

_______________________________

Sonntag, 18. November 2012, 15:30 Uhr
21 Jahre Bonner Meisterkonzert klassische Gitarre. 117. Gitarrrenkonzert Preisträger. Erster Preis des XVI Festival Internacional de Guitarra “ Ciudad de Coria“ 2012 (Spanien ). (Quelle: Broschüre Meisterkonzerte)   
Veranstalter:  
Kunstmuseum Bonn 
Ort:
Auditorium im Kunstmuseum Bonn, Museumsmeile, Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn
Weitere Informationen:
unter www.bonner-meisterkonzerte.de, Eintritt 15,00, ermäßigt 10,00 Euro

_______________________________

Dienstag, 12. März 2013 bis Mittwoch, 20. März 2013
Kulturreise nach Sizilien. SIZILIANISCHE LANDSCHAFTEN - „Das griechische Erbe auf Sizilien“. Im Rahmen ihres kulturpolitischen Programms organisiert die Deutsche Hellas-Gesellschaft eine Kulturreise durch Sizilien. Schwerpunkte sind das griechische Erbe, aber auch Kulturzeugnisse der  Araber, Normannen, Byzantiner und Staufer und allgemeine Informationen zur Geschichte, Kunst und Kultur Siziliens. (Quelle: Deutsche Hellas Gesellschaft) 
Veranstalter: Deutsche Hellas Gesellschaft– Für kulturelle Zusammenarbeit in Europa
Ort: Sizilien
Weitere Informationen: unter www.deutsche-hellas-gesellschaft.de oder bei Frau Wollny unter info@deutsche-hellas-gesellschaft.de oder unter 0228 - 26 19 707. Anmeldeschluß am 10.10.2012.

_______________________________

Hinweis: Die Veranstaltungen von Partnern des Iberoclubs werden eigenverantwortlich durchgeführt. Der Ibero-Club übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte oder Richtigkeit der Angaben.

* Datenschutzerklärung
Nachdem Sie diese Datenschutzerklärung gelesen haben, können Sie mit Ihrer E-Mail den Newsletter bestellen oder ein bestehendes Abonnement abbestellen. Sie erhalten von uns eine Bestätigungsnachricht an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet.
Sie erklären sich mit Ihrer Bestellung per E-Mail einverstanden, dass wir Ihre E-Mail-Adresse speichern. Wir setzen diese Daten ausschließlich für den Versand der Newsletter ein. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter und nutzen sie auch nicht für sonstige eigene Zwecke. Zur Analyse werden die Datensätze für statistische Auswertungen genutzt. Durch das Anmeldesystem mit einer zusätzlichen Bestätigungsnachricht ist sichergestellt, dass der Newsletter von Ihnen explizit erwünscht ist.

 

 

 

Stand: 18.09.2012
webmaster@iberoclub.de